Kulinarische FOTO-Safari durch Frankfurt – #GourmetFotosafariFFM

Das Frankfurt schöne Seiten hat, tolle fotogene Gebäude und eine besondere Skyline war mir bekannt, dass man in Frankfurt auch gut zu Abend essen kann, schon länger kein Geheimnis… viele gute Hotels haben Sterne-Restaurants, in den Seitengassen der Hauptstraßen gibt es tolle Food-Geheimtipps, doch dass man beides an einem Abend bei einer „Kulinarischen Food-Safari durch Frankfurt“ kombinieren kann, war auch für mich eine neue Erfahrung und ein besonderer Punkt, wieder einmal Frankfurt zu sein.

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

So fand an einem Herbstabend in Frankfurt die erste Safari durch das Bahnhofsviertel von Frankfurt statt – angeführt von „dem“ Frankfurter Fotografen und Buchautor Ulrich Mattner, der bereits einige Bücher über das neue Szeneviertel in der Mainmetropole geschrieben hat.

So sollte es nicht einen Einblick in die besonderen Straßen, die interessanten Gebäude, abseits der Skyline geben, sondern auch einige Tipps zum Bereich „Architekturfotografie“ und „Portrait-Fotografie“. Ulrich Mattner bietet regelmäßig auch Touren in Frankfurt durch das Bahnhofsviertel an und an diesem Abend hatte ich einmal die Chance, Frankfurt von einer anderen Seite kennenzulernen. Nach meinen Photowalks in Berlin – nun eine Möglichkeit für Frankfurt. So langsam lerne ich die deutschen Großstädten noch einmal von einer ganz anderen Seite kennen. Gefällt mir!

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

Organisiert wurde der ganze „Photowalk“ von den Frankfurter Starwood Hotels, wobei zwei Hotels auch direkt Gastgeber für das Event waren, denn wie der Titel bereits vermuten lässt, ging es nicht nur um Fotos im Bahnhofsviertel – sondern auch um „kulinarische Momente“. Neben ausgewählten Gästen, einigen Journalisten, waren auch zwei Blogger zu dem Event eingeladen (Nicole von unterwegsunddaheim.de und ich natürlich – für pureGLAM.tv).

Begonnen hat es um 18.30 Uhr mit einem Empfang und Kennenlernen im Le Meridien Parkhotel, in unmittelbarer Nähe des Frankfurter Hauptbahnhofs. Nach der Begrüßung durch den Resident Manager des Le Meridien Parkhotels Frankfurt, Dominik Ritz, begann der „kulinarische Abend.“ Das Hotel war mit Ihrem Küchenchef für die Vorspeise sowie den Hauptgang der „Kulinarischen Fotosafari“ verantwortlich und ich muss zugegeben, ich war sehr positiv überrascht. Es wurde nicht einfach ein Event gestaltet, sondern auch an kleine liebevolle Details gedacht.

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

Das Restaurant im Hotel schön geschmückt, die Tische liebevoll eingedeckt und an jeder Ecke eine kleine Verbindung zum Thema „Fotografie“. Eine historische Kamera mit Schleife als Tischdeko, eine kleine Schale mit Kameras und Fotos und dazu ein sehr aufmerksames Personal.

Die Gestaltung vom „Kleinen Gruß aus der Küche“ über die „Vorspeise“ bis hin zum „Hauptgang“ absolut gelungen, nicht nur „fotogen“ gestaltet, sondern auch geschmacklich eine absolute Überraschung. Die Darbietung der Gänge nahm es mit vielen Sterne-Restaurants auf, passend zum Thema – „Fotografie“ gut gewählt, die Gerichte mit jeweils mit einer besonderen Note versehen, die entdeckt werden wollte. So macht es Spass, wenn man abends in ein Restaurant geht. Ob als Gast im Hause oder als Besucher der Mainmetropole – das Restaurant im Le Meridien Parkhotel Frankfurt – ist vielleicht noch ein Geheimtipp, aber ein Ort, den man sich unbedingt einmal ansehen sollte.

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

Nach einigen Polaroid Fotos (Erinnerungen an die gute, alte Zeit) ging es dann in das Bahnhofsviertel und Ulrich Mattner verstand es, nicht nur Informationen zu Gebäuden zu geben, sondern auch viele Geheimtipps für die Stadt. Wo bekomme ich eine schöne Sicht auf die historischen Gebäude (z.B. oberste Etage im Frankfurt Hostel), wie fotografiere ich auch das Frankfurter „Nachtleben“ aufregend, bis hin zu besonderen historischen Geschichten der Frankfurter Bürogebäude.

Besonders praktisch waren immer die amüsanten spontanen Beispiele. So steht man in einer leeren Einkaufspassage und soll die „Verwandten“ fotografieren (die natürlich gar keine Lust auf ein Foto haben), wie bekommt man „Leben“ in das Bild, welche Posen sollte man vermeiden und welche Seite eines Menschen ist fotogener. An einfachen Beispielen wurde somit jeder einmal aktiv, konnte verschiedene Dinge ausprobieren und Fragen stellen. Ein Photowalk und Workshop – durch das Bahnhofsviertel und Frankfurter Nachtleben. Eine tolle Idee.

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

Nach einem Bummel über die Frankfurter Zeil, ging es anschließend in das Westin Grand Hotel, die für den Dessert des Abends zuständig waren. Verschiedene leckere Köstlichkeiten, liebevoll auf einem Teller angerichtet und dazu die besonderen Cocktails des Hauses.

Die verschiedenen Sitzgelegenheiten boten anschließend reichlich Möglichkeiten sich über das Reisen, die Fotografie und die verschiedenen Hotels auszutauschen, die Erlebnisse noch einmal aktiv vor Ort zu probieren oder auch Ulrich Mattner noch einmal Fragen stellen zu können.

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

Meiner Meinung nach, war es nicht nur eine sehr gelungene Aktion, eine Fotosafari durch die Stadt zu veranstalten, sondern gab auch vielen Teilnehmern aus Frankfurt, die Gelegenheit, sich einmal die Restaurants der Starwood Kette genauer anzusehen und sich von den kulinarischen Highlights verzaubern zu lassen.

Den Frankfurter Starwood-Hotels kann ich zu dieser Aktion nur gratulieren – ein tolles Event, welches hoffentlich nicht „einmalig“ war und auch im Sommer, noch einmal aufleben gelassen wird. Mir persönlich hat die Kombination aus verschiedenen Locations, tollen Köstlichkeiten und dabei auch Informationen zur Stadt sehr gut gefallen, dazu hat man als „Tourist“ auch einmal Frankfurt von einer anderen Seite erlebt.

Frankfurt Photowalk - Kulinarische Fotosafari mit Ulrich Mattner im Le Merdien Parkhotel und Westin Grand Frankfurt - Skyline und Nightlife

Wer von Euch durch Frankfurt auch einmal einen #Photowalk machen möchte, dem kann ich eine Tour mit Ulrich Mattner nur empfehlen, genauso wie ein schönes Abendessen im Le Meridien Hotel Frankfurt und ein Cocktail zum Abschluss im Westin Grand Hotel Frankfurt. Herzlichen Dank für einen schönen Abend.

Herzlichen Dank an Starwood SPG und die Frankfurter Starwood Hotels für die Einladung zu dem Event und nach Frankfurt. Es wurde natürlich keinen Einfluss auf die Berichterstattung genommen und meine persönliche Meinung ist davon unbeeinflusst.

 

Kulinarische FOTO-Safari durch Frankfurt - #GourmetFotosafariFFM
Kulinarische FOTO-Safari durch Frankfurt - #GourmetFotosafariFFM
Kulinarische FOTO-Safari durch Frankfurt - #GourmetFotosafariFFM