Weihnachtsbrownies Rezept
Weihnachtliche Brownies mit Lebkuchengewürz und Schokolade
    Portionen Vorbereitung
    30Stücke 40Minuten
    Portionen Vorbereitung
    30Stücke 40Minuten
    Zutaten
    Kuchenteig
    Füllung & Dekoration
    Anleitungen
    1. Butter in einem größeren Topf auf einer Herdplatte schmelzen lassen.
    2. Lebkuchengewürz, Backkakao und Honig beifügen und verrühren. Eier und Milch beigeben und ebenfalls verrühren.
    3. Eine Rührschüssel mit Mehl, Zucker, Backpulver und Natron vorbereiten und die warme flüssige Schoko-Gewürz-Masse hinzugeben und verrühren.
    4. Am besten gibt man den fertigen Teig auf ein mit Backpapier und Backrahmen (ca. 20x30cm) ausgelegtes Backblech.
    5. Bei Ober- und Unterhitze auf vorgeheizten 180 Grad für ca. 20-25 Minuten backen.
    6. Für die Füllung muss der Kuchen etwas auskühlen, sodass er einmal quer durchgeschnitten und aufgeklappt werden kann.
    7. Die beiden Seiten dann je nach gewünschter Menge mit Marmelade bestreichen und wieder zusammenklappen.
    8. Schokolade und etwas Butter in einem Wasserbad schmelzen lassen und über den Kuchen verteilen. Auf die noch flüssige Schokolade nun Walnüsse (als ganze Stücke oder klein gehackt) verteilen.
    9. Kuchen nach dem auskühlen in kleine Brownie-Stücke schneiden und am besten in einer Dose aufbewahren.